A k t u e l l
Futterverkaufsladen
Futtermühle
Hundewaschanlage
Getreidesammelstelle
Getreidejahr 2018
Getreidejahr 2016
Getreidejahr 2015
Getreidejahr 2014
Getreidejahr 2013
Getreidejahr 2012
Getreidejahr 2011
Getreidejahr 2010
Anbauempfehlung 19
Anbauempfehlung 18
Trocknungsanlage
Wir über uns
Unser Team
Links und Kontakt
   
 


Die Ernte ist abgeschlossen, die Sonnenblumen waren sehr ungleichmässig reif, sodass diese bis weit in die Körnermaisernte angeliefert wurden. Dies erforderte einen grossen Einsatz vom Personal.


Stand Ende September sind die meisten Sojabohnen geerntet. Bei den Sonnenblumen wurden erste Partien angeliefert. Der Körnermais ist noch nicht ganz soweit, die Ernte wird ab Mitte Oktober erwartet.


Die Ernte von Weizen läuft auf Hochtouren, begünstigt durch das gute Wetter wird sie wohl bald abgeschlossen sein. Die Ware wird fast auschliesslich trocken angeliefert. Hektolitergewicht und Fallzahlen sind gut, die Erträge jedoch eher unterdurschnittlich. Beim Raps werden noch vereinzelt Posten angeliefert, z.T. mit sehr tiefen Feuchtigkeitsgehalten.


Die Gerstenernte geht langsam zu Ende. Die Erträge bleiben unter dem Vorjahr, die Hektolitergewichte sind jedoch gut. Die Rapsernte beginnt jetzt richtig mit vermehrten Anlieferungen. Ebenfalls haben wir für morgen die ersten Anmeldungen für Weizen.


Die Gerstenernte verläuft zügig, sodass ungefähr die Hälfte abgeliefert ist. Die Ware ist mehrheitlich trocken, es hat aber auch Partien die wesentlich zu feucht sind. Heute wurde schon der erste Raps angeliefert. Auch zwei Partien Eiweisserbsen wurden heute angeliefert.


Am Dienstag 09.07.13 ging die Gerstenernte rund 10 Tage später als im Vorjahr los. Die Gerste ist recht trocken und nur vereinzelte Partien mussten getrocknet werden. Da zuerst v.a. Extenso-Gerste angeliefert wird, sind die Hektolitergewichte eher tief zwischen 64 und 69 kg.


Die Kommission „Markt-Qualität Getreide“ von swiss granum legte keine Ernterichtpreise für Brotgetreide der Ernte 2013 fest. Die Preiserwartungen der Produzenten- und der Absatzseite konnte nicht in Übereinstimmung gebracht werden.


Anbauempfehlung 2014